Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ die Reparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ Das Bremssystem
- Der Fahrteil und die Lenkung
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnoj die Montagen der Vorderachsfederung
   Der Ersatz der Lager der Vordernaben
   Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage des unteren Hebels der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren Kugelstütze der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Stabilisators der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage sborok der Theken/hydraulischen Blöcke der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Korrektors der Höhe des Reiselichtstreifens der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Blendrahmens der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Naben der Hinterräder
   Der Ersatz hinter stupitschnych der Lager
   Die Abnahme und die Anlage der längslaeufigen Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der Montage der Hinterachse
   Die Abnahme und die Anlage der hydraulischen Blöcke der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des Korrektors des Reiselichtstreifens der hinteren Aufhängung
   Die Prüfung der Anlage und die Regulierung des Reiselichtstreifens
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes der Komponenten und die Anlage der Steuerspalte
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Schalters der Zündung/Schlosses der Steuerspalte
   Der Steuermechanismus - die allgemeinen Angaben, die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage
   Das System der Hydroverstärkung des Steuerrades - die allgemeinen Angaben
   Die Abnahme und die Anlage der Spitzen der Steuermänner tjag
   Die Winkel der Anlage der Räder - die allgemeinen Informationen, die Prüfung und die Regulierung der Konvergenz der Vorderräder
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage stupitschnoj die Montagen der Vorderachsfederung

Werden rasdelitel die Kugelstützen und der neuen Muttern der Kugelfinger gefordert werden.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im hydraulischen System (es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System).

2. Unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Hinterräder, poddomkratte peredok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab. Nach Möglichkeit, die Abschwächung der Mutter der Befestigung der Antriebswelle soll bis zu poddomkratschiwanija des Autos erzeugt sein:
   a) unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Vorderräder und nehmen Sie die dekorativen Kappen der Raddisks ab;
   b) richten Sie stojanotschnyj die Bremse Fest auf;
   c) Ziehen Sie den R-bildlichen Riegel heraus und nehmen Sie sperr- kolpatschok die Muttern ab;
   d) Schwächen Sie die Mutter mit Hilfe des herankommenden Stirnschlüssels.



3. Schwächen Sie und teilweise wenden Sie die Mutter des Kugelfingers der Spitze des Steuerluftzuges auf stupitschnoj der Montage (ab wenden Sie die Mutter bis zum Ende des Schnitzwerks zwecks des Schutzes der Windungen letzt bei der Befreiung des Gelenkes ab). Machen Sie scharowyj den Finger der Spitze aus stupitschnoj die Montagen bei der Hilfe rasdelitelja der Kugelstützen frei, dann endgültig nehmen Sie die Mutter ab.

4. Otboltite von der Theke schieben Sie zur Seite den Stützträger der elektrischen Leitungsanlage / des hydraulischen Schlauches eben.

5. Nehmen Sie die Bremsdisk (ab wenden sich zum Kapitel das Bremssystem). Schwächen Sie und teilweise wenden Sie die Mutter des Fingers der unteren Kugelstütze (ab wenden Sie die Mutter bis zum Ende des Schnitzwerks die Finger zwecks des Schutzes der Windungen letzt bei der Befreiung des Gelenkes ab). Machen Sie scharowyj den Finger aus stupitschnoj die Montagen bei der Hilfe rasdelitelja der Kugelstützen frei, dann endgültig nehmen Sie die Mutter ab.
6. Machen Sie das äusserliche Ende der Antriebswelle aus stupitschnoj die Montagen (frei siehe das Kapitel die Antriebswellen). Werden die folgenden Momente beachten:
   a) Gibt es die Notwendigkeiten, transmissionnoje das Öl aus der Getriebe zusammenzuziehen;
   b) machen Sie den inneren Zapfen der Antriebswelle aus der Transmission nicht frei, und bei der Arbeit von rechtem Bord des Autos machen Sie auch das Zwischenlager der Welle nicht frei;
   c) dem Draht podwjaschite das freie äusserliche Ende der Antriebswelle zum Element der Aufhängung.

7. Geben Sie die Mutter stjaschnogo des Bolzens des Kummets der Befestigung stupitschnoj die Montagen auf der Theke der Aufhängung zurück.

8. Bei der Hilfe prutkowogo des Schlüssels auf 8.0 mm trennen Sie den Falz des Kummets der Befestigung stupitschnoj die Montagen auf die Aufhängungen (führen Sie schestigrannyj prutok in den Falz ein und drehen Sie es auf das Viertel der Wendung um). Gleichzeitig senken Sie stupitschnuju die Montage nach unten, sie von der Theke abnehmend.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Trennen Sie das Kummet der Befestigung stupitschnoj die Montagen bei der Hilfe prutkowogo des Schlüssels (siehe den vorhergehenden Unterabschnitt, den letzten Punkt).
2. Ziehen Sie stupitschnuju die Montage auf die Theke der Aufhängung (an der richtende Vorsprung auf der Theke soll der Falz des Kummets geraten).
3. Schieben Sie die Nabe nach oben nach der Theke bis zum Anschlag sie in die tragenden Träger durch.
4. Stellen Sie stjaschnoj den Bolzen fest (den Bolzen ist nötig es ins Kummet vorn), nawernite die neue Mutter zurechtzumachen und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest.
5. Stellen Sie auf die Stelle die Bremsdisks und den Support fest, schalten Sie das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen (an wenden sich zum Kapitel das Bremssystem).
6. Machen Sie in die Nabe den Zapfen der Antriebswelle zurecht, nawernite und ziehen Sie die Grubenbaumutter (fest siehe das Kapitel die Antriebswellen). Nach Möglichkeit ist nötig es die Mutter nach der Senkung des Autos auf die Erde festzuziehen.
7. Stellen Sie auf die Theke der Aufhängung den tragenden Träger der elektrischen Leitungsanlage / des hydraulischen Schlauches fest und festigen Sie von seinen zwei Bolzen.
8. Schalten Sie zu stupitschnoj der Montage die Spitze des Steuerluftzuges an, scharowyj den Finger von der neuen Mutter gefestigt. Ziehen Sie die Mutter des Kugelfingers mit der geforderten Bemühung fest.
9. Stellen Sie auf die Stelle das Rad fest, dann senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie rad- (und stupitschnuju) die Muttern mit der geforderten Bemühung fest.
10. Ziehen Sie spusknoj das Ventil des Reglers des Drucks fest und übersetzen Sie den Bedienungshebel von der Aufhängung in die Lage "Maximum".
11. Zum Schluss erzeugen Sie die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder (siehe die Winkel der Anlage der Räder - die allgemeinen Informationen, die Prüfung und die Regulierung der Konvergenz der Vorderräder).



Auf die Hauptseite