Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ die Reparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ Das Bremssystem
- Der Fahrteil und die Lenkung
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnoj die Montagen der Vorderachsfederung
   Der Ersatz der Lager der Vordernaben
   Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage des unteren Hebels der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren Kugelstütze der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Stabilisators der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage sborok der Theken/hydraulischen Blöcke der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Korrektors der Höhe des Reiselichtstreifens der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Blendrahmens der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Naben der Hinterräder
   Der Ersatz hinter stupitschnych der Lager
   Die Abnahme und die Anlage der längslaeufigen Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der Montage der Hinterachse
   Die Abnahme und die Anlage der hydraulischen Blöcke der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des Korrektors des Reiselichtstreifens der hinteren Aufhängung
   Die Prüfung der Anlage und die Regulierung des Reiselichtstreifens
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes der Komponenten und die Anlage der Steuerspalte
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Schalters der Zündung/Schlosses der Steuerspalte
   Der Steuermechanismus - die allgemeinen Angaben, die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage
   Das System der Hydroverstärkung des Steuerrades - die allgemeinen Angaben
   Die Abnahme und die Anlage der Spitzen der Steuermänner tjag
   Die Winkel der Anlage der Räder - die allgemeinen Informationen, die Prüfung und die Regulierung der Konvergenz der Vorderräder
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage der Montage der Hinterachse

Die Abnahme

Bei der entsprechenden Komplettierung bereiten Sie neu uplotnitelnyje mufty schtuzernych der Stecker der hydraulischen Hörer vor.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Stürzen Sie den Druck im hydraulischen System (es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System).
2. Unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Vorderräder, richten Sie stojanotschnyj die Bremse fest auf, dann poddomkratte sadok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
3. Nehmen Sie das Ersatzrad mit dem Träger seiner Befestigung unter dem Auto ab.

4. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie die Anschlussstange von der Montage der Hinterachse ab.

5. Nehmen Sie die hinteren und Zwischensektionen des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase (ab siehe die Systeme der Senkung der Giftigkeit und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
6. Schwächen Sie stjaschnoj den Bolzen und schalten Sie den vollziehenden Stock der Handregulierung des Reiselichtstreifens von der Montage des hydraulischen Korrektors aus.
7. Auf den Modellen, ausgestattet von der hydroaktiven Aufhängung, schalten Sie den Sensor der Umstellungen der Karosserie aus.
8. Auf den Modellen mit ABS schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von den Radsensoren aus.
9. Schalten Sie die Hörer der Abgabe und der Rückgabe der Flüssigkeit von der Montage des hydraulischen Reglers, der im zentralen Teil der Hinterachse bestimmt ist aus. Werden zur Gebühr der vergossenen Flüssigkeit, sofort sakuporte die offenen Enden der Linien und der Stutzen ihres Anschließens zwecks der Minimierung der Verluste der hydraulischen Flüssigkeit und zur Vermeidung des Treffens ins System des Schmutzes Sie vorbereitet.

10. Schauen Sie die Montage der Brücke an und machen Sie aus den Zwischenriegeln alle hydraulischen und elektrischen Kommunikationslinien frei, die die weitere Demontage der Brücke stören. Einige den Linien muss man ausschalten. Bemühen Sie sich, sich die Reiserouten der Verlegung aller Leitungen, der Hörer und der Schläuche zu merken. Die offenen Enden der Linien sofort sakuporte zur Vermeidung des Treffens ins System des Schmutzes.

11. Schalten Sie die Hörer der Benzinleitungen vom Tank aus und machen Sie sie aus den Zwischenriegeln auf dem Boden des Autos frei.
12. Unterstützen Sie die Montage der Hinterachse vom Heber durch hölzern brussok. Verfolgen Sie, damit die Stütze auf die tragenden Seitenbalken fiel.

13. Ziehen Sie vier Bolzen der Befestigung der Montage der Hinterachse heraus.
Oben — der Vorderbolzen der Befestigung der Montage der Hinterachse
Unten — der Hintere Bolzen der Befestigung der Montage der Hinterachse



14. Ein wenig senken Sie die Montage auf dem Heber.
15. Zum letzten Male überzeugen Sie sich, keine blieben kommunikations- lini angeschaltet.
16. Ein wenig weichen Sie die Montage der Brücke zum Ziel obwedenija saliwnoj die Hälse des Tanks zurück.
17. Senken Sie die Montage der Brücke auf dem Heber und ziehen Sie sie vom Auto heraus.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Werden die folgenden Momente beachten:
   a) verfolgen Sie die Richtigkeit der Verlegung und die Zuverlässigkeit der Befestigung aller Kommunikationslinien;
   b) Bei der entsprechenden Komplettierung ersetzen Sie uplotnitelnyje die Elemente schtuzernych der Stecker der hydraulischen Hörer;
   c) Alle Befestigung ziehen Sie mit der geforderten Bemühung fest;
   d) Ziehen Sie spusknoj das Ventil des Reglers des Drucks fest und übersetzen Sie den Bedienungshebel von der Aufhängung in die Lage "Maximum";
   e) Zum Schluss prokatschajte das Bremssystem (wenden sich zum Kapitel das Bremssystem).


Auf die Hauptseite