Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ die Reparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ Das Bremssystem
- Der Fahrteil und die Lenkung
   Die Abnahme und die Anlage stupitschnoj die Montagen der Vorderachsfederung
   Der Ersatz der Lager der Vordernaben
   Die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage des unteren Hebels der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der unteren Kugelstütze der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Stabilisators der querlaufenden Immunität der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage sborok der Theken/hydraulischen Blöcke der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Korrektors der Höhe des Reiselichtstreifens der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage des Blendrahmens der Vorderachsfederung
   Die Abnahme und die Anlage der Naben der Hinterräder
   Der Ersatz hinter stupitschnych der Lager
   Die Abnahme und die Anlage der längslaeufigen Hebel der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage der Montage der Hinterachse
   Die Abnahme und die Anlage der hydraulischen Blöcke der hinteren Aufhängung
   Die Abnahme und die Anlage des Korrektors des Reiselichtstreifens der hinteren Aufhängung
   Die Prüfung der Anlage und die Regulierung des Reiselichtstreifens
   Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes der Komponenten und die Anlage der Steuerspalte
   Die Abnahme und die Anlage der Montage des Schalters der Zündung/Schlosses der Steuerspalte
   Der Steuermechanismus - die allgemeinen Angaben, die Abnahme, die Generalüberholung und die Anlage
   Das System der Hydroverstärkung des Steuerrades - die allgemeinen Angaben
   Die Abnahme und die Anlage der Spitzen der Steuermänner tjag
   Die Winkel der Anlage der Räder - die allgemeinen Informationen, die Prüfung und die Regulierung der Konvergenz der Vorderräder
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung





Die Abnahme und die Anlage der Spitzen der Steuermänner tjag

Die Abnahme

Es werden die neuen Muttern der Kugelfinger gefordert werden.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Unterstützen Sie die Hinterräder des Autos, dann poddomkratte peredok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie das entsprechende Vorderrad ab.
2. Schwächen Sie und teilweise wenden Sie die Mutter des Kugelfingers der Befestigung der Spitze des Steuerluftzuges auf stupitschnoj der Montage ab, dann machen Sie den Finger aus dem Emfangsnetz bei der Hilfe rasdelitelja der Kugelstützen frei. Nehmen Sie die Mutter ab.
3. Wenn die Spitze im Folgenden verwendet werden wird, bezeichnen Sie ihre Lage der Stange des Luftzuges.
4. Legen Sie die Stange des Luftzuges von proworatschiwanija fest und geben Sie auf der Halb-Wendung die Kontermutter zurück.
5. Genau die Anzahl der Wendungen nach dem Schnitzwerk abgezählt, ziehen Sie heraus und nehmen Sie vom Luftzug ihre Spitze ab.
6. Aufzählen Sie und zeichnen Sie die Anzahl der entkleideten Windungen des Schnitzwerks von der Stirnseite des Kugelgelenkes der Spitze bis zur Kontermutter auf. Prüfen Sie die Intaktheit des Zustandes der Spitze, seiner Schutzkappe, chwostowika und des Schnitzwerks des Kugelfingers. Im Falle der Aufspürung des auf den Verschleiß bezeichnenden Gelenkes ljufta oder der mechanischen Beschädigungen erzeugen Sie den Ersatz.
7. Sorgfältig reinigen Sie das Schnitzwerk auf der Stange des Luftzuges.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bei der Anlage der neuen Spitze verlegen Sie auf ihn die alte Kontermutter, nawernuw sie so damit, damit die Anzahl der entkleideten Windungen des Schnitzwerks der im Laufe der Demontage festgelegten Bedeutung entsprach.
2. Schrauben Sie die Spitze in den Luftzug auf die im Laufe der Demontage abgezählte Anzahl der Wendungen ein. Dabei soll sich die Kontermutter der Spitze otstojaschtschej von der Stütze auf das Viertel der Wendung (erweisen werden mit der früher aufgetragenen Markierung Sie nachgeprüft).
3. Festigen Sie die Spitze in stupitschnoj der Montage und nawernite die neue Mutter des Kugelfingers, sie mit der geforderten Bemühung festgezogen.
4. Stellen Sie das Rad fest, dann senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Radbolzen mit der geforderten Bemühung fest.
5. Prüfen Sie die Winkel der Anlage der Vorderräder (siehe die Winkel der Anlage der Räder - die allgemeinen Informationen, die Prüfung und die Regulierung der Konvergenz der Vorderräder), dann fest ziehen Sie die Kontermutter der Spitze des Steuerluftzuges fest.



Auf die Hauptseite