Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ Die Bedienungsanleitung
- Die laufende Bedienung
   + die Wöchentlichen Prüfungen
   - Die laufende Bedienung des Autos - die Benzinmodelle
      Die regelmäßige Bedienung
      Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
      Die Prüfung des Zustandes der Schläuche, und die Aufspürung der Quellen der Ausfließen
      Die Prüfung der Regulierung der Kupplung
      Die Prüfung des Niveaus ATF
      Die Aufhängung und der Antrieb der Lenkung
      Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
      Das Ablesen des Gedächtnisses des Blocks der Selbstdiagnostik
      Der Ersatz pyleulawliwajuschtschego des Filters (das Modell mit K/W)
      Die Prüfung des Zustandes des Kühlmittels des Systems der Klimaregelung
      Der Ersatz der Zündkerzen
      Die Prüfung des Zustandes der Zündanlage
      Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen und die Qualitäten der Mischung des Leerlaufs
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen
      Das Pinseln des Mechanismus des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung
      Die Prüfung des Zustandes des Leistens der Bremsmechanismen der Flure und der Hinterräder
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
      Die Probefahrten
      Der Ersatz transmissionnoj die Flüssigkeiten AT
      Das Pinseln der Schlösser und der Schlingen
      Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
      Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle (das Modell mit RKPP)
      Der Ersatz des Brennstofffilters
      Der Ersatz der hydraulischen Flüssigkeit LHM und des wiederkehrenden Filters
      Die Prüfung des Zustandes der Bremssupporte, der Disks und der hydraulischen Schläuche
      Der Ersatz des Riemens des Antriebes GRM
      Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
   + die Laufende Bedienung des Autos - die Dieselmodelle
+ die Reparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung




return_links(); ?>





Der Ersatz des Brennstofffilters

DURCH JEDE DIE 60 000 KM (36 000 MEILEN) DES LAUFES

Sie erinnern sich an die Notwendigkeit der Beachtung der Maße der Feuersicherheit bei der Bedienung der Komponenten des Stromversorgungssystemes!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Der Brennstofffilter ist unter dem Boden im Heckende des Autos gelegen und ist vom Kummet auf der rechten Wand des Tanks gefestigt. Zwecks der Zutrittsicherstellung vom Filter richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, dann poddomkratte sadok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest.
2. Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem (es siehe das Stromversorgungssystem - die Benzinmodelle).

3. Die Schraube entlassen, schwächen Sie das Kummet der Befestigung des Filters.

4. Merken Sie sich die Einstelrichtung des Zeigers, der auf den Körper des Filters aufgetragen ist, dann entlassen Sie die Grubenbaukummete und schalten Sie vom Filter die Brennstoffschläuche aus.

Die Kummete des spannkräftigen oder zusammengebundenen Typs wird praktischer schnecken- oder schrauben- vernunftmäßig ersetzen.

5. Nehmen Sie den Filter vom Auto ab. Sie erinnern sich, dass im abgenommenen Filter etwas des Brennstoffes bleibt, was seine leicht entzündet beim Kontakt mit dem offenen Feuer macht.

6. Schalten Sie die Brennstoffschläuche zum neuen Filter an. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Orientierung des Filters die obligatorische Ordnung der Beziehung zur Richtung des Stroms des Brennstoffes. Fest ziehen Sie die Kummete der Befestigung der Schläuche auf den Stutzen des Filters fest.

7. Machen Sie den Filter ins Grubenbaukummet zurecht und fest ziehen Sie stjaschnoj die Schraube des Letzten fest.

8. Starten Sie den Motor und prüfen Sie den Filter auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen. Senken Sie das Auto auf die Erde.



Auf die Hauptseite