Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Die Reparatur des Motors
   - Die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren
      Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder
      Die Fixierung kurbel- / verteilungs- der Wellen zwecks der Verhinderung zufällig im Laufe der Ausführung der Prozeduren der Bedienung des Autos
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Scheibe der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage kryschek des Gasverteilerriemens
      Der Riemen des Antriebes GRM - die allgemeinen Informationen, die Abnahme und die Anlage
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage natjaschitelja und der Zahnräder des Gasverteilerriemens
      Der Ersatz des Netzes (ow) der Kurvenwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle und tolkatelej der Ventile
      Die Prüfung und die Regulierung der Klappenspielraüme
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage masloochladitelja (das Modell 2.0)
      Der Ersatz der Netze der Kurbelwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage
   + die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren
   + die Abnahme und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung




return_links(); ?>





Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie die Schale kartera (ab es siehe die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors).
2. Geben Sie zwei Schrauben zurück und nehmen Sie den Deckel des Sternchens mit vorder die Seiten der Pumpe ab.

3. Ziehen Sie drei Bolzen der Befestigung der Pumpe zur Gründung des Blocks der Zylinder/kartera des Motors heraus. Machen Sie das Sternchen aus priwodnoj die Ketten frei und nehmen Sie die Pumpe ab. Bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie die fernbetätige einsteilbare hinter der Pumpe auch Platte ab.

Die Prüfung des Zustandes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Aufmerksam schauen Sie das Sternchen der Pumpe auf das Vorhandensein der Merkmale des Verschleißes und der mechanischen Beschädigungen an. Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es auf skoly in den Gründungen subjew zu wenden - im Falle der Aufspürung des ähnlichen Geschlechtes der Defekte unterliegt die ganze Montage der Pumpe dem Ersatz (in der individuellen Ordnung des Sternchens werden nicht geliefert). Gleichzeitig ist nötig es auch priwodnuju die Kette mit dem führenden Sternchen zu ersetzen. Für den Ersatz der Komponenten des Antriebes der fetten Pumpe nehmen Sie das Zahnrad der Kurbelwelle (ab siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage natjaschitelja und der Zahnräder des Gasverteilerriemens). Otboltite vom Block der Zylinder die Halterung des Netzes. Jetzt soll das Sternchen in der Gebühr mit der Kette und der fernbetätigen Buchse vom Zapfen der Welle (abgenommen sein ausführlicher siehe die Abnahme und die Generalüberholung des Motors).

2. Ziehen Sie drei Bolzen der Befestigung des Deckels des Netzfilters zum Körper der Pumpe heraus. Nehmen Sie den Deckel (ab bei der entsprechenden Komplettierung nehmen Sie auch maslootraschatelnuju die Platte ab).

3. Ziehen Sie die Feder und den Kolben redukzionnogo des Ventiles aus dem Netz im Körper der Pumpe heraus. Bemühen Sie sich, sich die Einstellage der Komponenten zu merken.



4. Prüfen Sie den Zustand vom Zahnrad und des Körpers der Pumpe. Im Falle der Aufspürung der Merkmale des übermäßigen Verschleißes, sadirow oder anderer mechanischer Beschädigungen ersetzen Sie die Pumpe in der Gebühr.
5. Prüfen Sie den Kolben redukzionnogo des Ventiles auf das Vorhandensein der Merkmale den Verschleiß und der mechanischen Beschädigungen, erzeugen Sie den Ersatz notfalls. Der Zustand der Feder redukzionnogo des Ventiles kann nur mittels ihres Vergleiches von der Neuen bewertet sein. Bei den geringsten Zweifeln wird es die Feder richtig sein, zu ersetzen. Wie der Kolben, als auch die Feder in der individuellen Ordnung geliefert werden.
6. Sorgfältig waschen Sie den Netzfilter der fetten Pumpe vom Lösungsmittel aus und prüfen Sie auf das Vorhandensein der mechanischen Beschädigungen und der Merkmale des Verstoßes der Passierbarkeit. Der defekte Filter unterliegt dem Ersatz in der Gebühr mit dem Deckel.
7. Senken Sie die Feder und den Kolben redukzionnogo des Ventiles ins Setznetz im Deckel des Netzfilters, dann drücken Sie letzt an den Körper der Pumpe, nach der Vereinigung der Netze des Ventiles strebend. Bei der entsprechenden Komplettierung stellen Sie auf die Stelle maslootraschatelnuju die Platte fest, schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des Deckels ein und fest ziehen Sie sie fest.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Bei der entsprechenden Komplettierung stellen Sie auf die Stelle die fernbetätige Platte fest, dann machen Sie das Sternchen der Pumpe in priwodnuju die Kette zurecht. Pflanzen Sie die Montage der Pumpe auf die etatmässige Stelle in der Gründung des Blocks der Zylinder/kartera des Motors. Schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest.
2. Wo es erforderlich ist, stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Sternchens der Pumpe fest, ihre Bolzen fest gefestigt.
3. Stellen Sie auf die Stelle die Schale kartera (fest es siehe die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors).
4. Vor dem primären Start des Motors ist nötig es die Montage der Pumpe das Öl auszufüllen, wofür ECU die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes und proworatschiwajte den Motor vom Starter ausschalten Sie, bis auf dem Geräteschild die Kontrolllampe des Drucks des Öls erlöschen wird. Vergessen Sie wieder nicht, die elektrische Leitungsanlage zu ECU anzuschließen.



Auf die Hauptseite