Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Die Reparatur des Motors
   - Die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren
      Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder
      Die Fixierung kurbel- / verteilungs- der Wellen zwecks der Verhinderung zufällig im Laufe der Ausführung der Prozeduren der Bedienung des Autos
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Scheibe der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage kryschek des Gasverteilerriemens
      Der Riemen des Antriebes GRM - die allgemeinen Informationen, die Abnahme und die Anlage
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage natjaschitelja und der Zahnräder des Gasverteilerriemens
      Der Ersatz des Netzes (ow) der Kurvenwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle und tolkatelej der Ventile
      Die Prüfung und die Regulierung der Klappenspielraüme
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera des Motors
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme und die Anlage masloochladitelja (das Modell 2.0)
      Der Ersatz der Netze der Kurbelwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Stützen der Aufhängung der Kraftanlage
   + die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren
   + die Abnahme und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung









Der Riemen des Antriebes GRM - die allgemeinen Informationen, die Abnahme und die Anlage

Nach der genauen Regulierung der Spannung priwodnogo des Riemens kann man nur unter Ausnutzung des speziellen Instruments Citroёn SEEM 4122 streben. Im Text der Abteilung ist die Beschreibung der Weise der ungefähren Regulierung (gebracht bei der ersten Möglichkeit es das Auto auf die Station der Instandhaltung zu vertreiben ist nötig, wo die Richtigkeit der Anlage unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung geprüft sein kann). Bemühen Sie sich, die entfernten Fahrten und die Bewegung mit den hohen Geschwindigkeiten zu vermeiden, bis die Spannung des Riemens entsprechend reguliert sein wird.

Die allgemeinen Informationen

Mittels des Gasverteilerriemens verwirklicht sich der Antrieb der Kurvenwelle und der Wasserpumpe. Das Drehen wird durch die Zahnräder von der Kurbelwelle übergeben. Sie erinnern sich, dass der Abhang oder die Gleitung des Gasverteilerriemens beim arbeitenden Motor zu den ernsten Beschädigungen des Kopfes der Zylinder infolge des Schlages der Teller der Ventile über der Boden der Kolben bringt.

Der Ersatz des Gasverteilerriemens soll streng entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos (erzeugt werden wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung). Der außerordentliche Ersatz des Riemens soll im Falle der Verschmutzung von seinem Öl, sowie beim Entstehen skrebuschtschich der Laute erzeugt werden, die vom ungleichmässigen Verschleiß des Bands oder subjew zeugen.

Gleichzeitig ist nötig es mit dem Wechsel des Riemens die Wasserpumpe auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen zu prüfen.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
2. poddomkratte peredok des Autos stellen Sie es auf die Stützen eben fest. Nehmen Sie das rechte Vorderrad ab.
3. Entlassen Sie die Riegel, ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie loker ab.
4. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen (ab wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung). Auch nehmen Sie otboltite natjaschitel des Hilfsriemens eben ab.
5. Otboltite nehmen Sie den oberen Deckel des Gasverteilerriemens (eben ab es siehe die Abnahme und die Anlage kryschek des Gasverteilerriemens).
6. Streben Sie nach der Vereinigung der Öffnungen für die Blockierung der Kurbel- und Verteilungswellen und prodente in ihnen die metallischen Kerne des entsprechenden Durchmessers (es siehe die Fixierung kurbel-/verteilungs- der Wellen zwecks der Verhinderung zufällig im Laufe der Ausführung der Prozeduren der Bedienung des Autos). Keinesfalls lassen Sie die Versuche proworatschiwanija des Motors nach der Einleitung der Blockkerne zu.
7. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle (ab es siehe die Abnahme und die Anlage der Scheibe der Kurbelwelle).
8. Auf den Modellen 1.6 und 1.8 l nehmen Sie den zentralen Deckel des Gasverteilerriemens ab. Auf den Modellen 2.0 des l otboltite nehmen Sie den unteren Deckel (eben ab es siehe die Abnahme und die Anlage kryschek des Gasverteilerriemens).
9. Entlassen Sie den Bolzen der Befestigung des Werbefilmes natjaschitelja des Gasverteilerriemens. Mit Hilfe des speziellen Schlüssels des quadratischen Schnitts, prodetogo in die Öffnung in der Nabe des Werbefilmes entfalten Sie der Letzte im Uhrzeigersinn und legen Sie es in dieser Lage fest, den Grubenbaubolzen wieder festgezogen.

10. Wenn der Riemen nicht zwecks der Ausführung des Ersatzes abgenommen wird, bezeichnen Sie von der Kreide oder der Farbe die Richtung seines Drehens (ist wenn das ähnliche Zeichen im Betrieb-Hersteller nicht aufgetragen). Nehmen Sie den Riemen von den Zahnrädern ab. Sie erinnern sich, dass die Kurbelwelle proworatschiwatsja beim abgenommenen Gasverteilerriemen nicht soll.

11. Aufmerksam schauen Sie den Riemen nach seiner ganzen Länge an, die Spuren der Verschmutzung vom Öl und die Merkmale des ungleichmässigen Verschleißes beachtend. Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es dem Zustand der Gründungen subjew zuzuteilen. Den sich im zweifelhaften Zustand befindenden Riemen ist nötig es ohne jede Schwingungen zu ersetzen. Wenn der Motor die Generalüberholung braucht, oder bildet sein Lauf mehr 60 000 km (36 000 Meilen) den Riemen (war er wenn vor kurzem nicht bestimmt) unterliegt dem Ersatz obligatorisch. Vergessen Sie nicht, dass der Wert des neuen Riemens nichts im Vergleich zu den Aufwänden, die mit der Wiederaufbaureparatur des Motors nach dem Ausgang seiner Ordnung infolge des Abhangs des Riemens in Betrieb das Auto verbunden sind. Beim Entdecken der Spuren der Verschmutzung des Riemens folgt das Öl die Quelle des Ausfließens an den Tag zu bringen und, den Grund ihrer Entwicklung zu entfernen. Sorgfältig reiben Sie die Oberfläche der Kraftanlage im Raum der Anlage des Gasverteilerriemens ab, die Spuren des Öls von aller der begleitenden Komponenten vollständig entfernt.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Vor der Anlage reinigen Sie die Zahnräder sorgfältig, auf die der Gasverteilerriemen angezogen wird. Prüfen Sie die Freiheit des Drehens des Werbefilmes natjaschitelja, ersetzen Sie der Letzte (notfalls siehe die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage natjaschitelja und der Zahnräder des Gasverteilerriemens).
2. Überzeugen Sie sich von der Anwesenheit auf der Stelle des Kernes, der das Zahnrad der Kurvenwelle sperrt (es siehe die Fixierung kurbel-/verteilungs- der Wellen zwecks der Verhinderung zufällig im Laufe der Ausführung der Prozeduren der Bedienung des Autos). Vorübergehend stellen Sie auf die Stelle die Scheibe der Kurbelwelle und prodente den Kern des herankommenden Durchmessers in seine Blocköffnung fest, um sich von der Richtigkeit der Lage der Welle zu überzeugen (siehe dort).
3. Nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab. Führen Sie den Gasverteilerriemen auf die etatmässige Stelle, die Beachtung der Richtung seines Drehens (im Uhrzeigersinn beim Blick von rechtem Bord des Autos verfolgt).
4. Bemühen Sie sich bei der Anlage übermäßig nicht perekrutschiwat der Riemen. Legen Sie den Riemen auf die Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen um. Verfolgen Sie, damit sich der "Vordervorschub" des Riemens erwiesen hat werden spannen, d.h. aller slabina soll sich auf der Seite natjaschitelja versammeln. Jetzt ziehen Sie den Riemen auf das Zahnrad der Wasserpumpe und auf den Werbefilm natjaschitelja an. Verfolgen Sie, damit sich subja des Riemens im zentralen Teil der bildenden Oberflächen der Zahnräder eingerichtet haben.
5. Vorübergehend stellen Sie auf die Stelle die Scheibe der Kurbelwelle fest, den Bolzen seiner Befestigung gemässigt festgezogen. Prodente der Kern des herankommenden Durchmessers in die Blocköffnung (es siehe die Fixierung kurbel-/verteilungs- der Wellen zwecks der Verhinderung zufällig im Laufe der Ausführung der Prozeduren der Bedienung des Autos).

Die Regulierung der Spannung des Riemens wird bei abgenommen kryschkach erzeugt. Für die Anlage kryschek auf die Stelle muss man noch einmal die Scheibe der Kurbelwelle abnehmen.

6. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung des Werbefilmes natjaschitelja. Mit Hilfe des speziellen Schlüssels des quadratischen Schnitts entfalten Sie den Werbefilm gegen den Uhrzeigersinn, slabinu des Riemens vollständig gewählt.
7. Beim Vorhandensein griffbereit speziell die Verwendung für die Regulierung der Spannung des Riemens, stellen Sie es auf den "Vordervorschub" des Letzten fest. Den Werbefilm ist nötig es natjaschitelja so zu regulieren dass die Anfangsspannung des Riemens 16 ± 2 Blöcke der Verwendung für die Modelle 2.0 des l und 30 ± 2 Blöcke für die Modelle 1.6 und 1.8 l bildet.
8. Ziehen Sie die Blockkerne und prowernite die Kurbelwelle auf zwei volle Wendungen in der Richtung im Uhrzeigersinn (heraus von rechtem Bord des Autos schauend). Wieder streben Sie nach der Vereinigung der Blocköffnungen (es siehe die Fixierung kurbel-/verteilungs- der Wellen zwecks der Verhinderung zufällig im Laufe der Ausführung der Prozeduren der Bedienung des Autos). Keinesfalls proworatschiwajte die Kurbelwelle gegen den Uhrzeigersinn. Die Bohren im Zahnrad verteilungs- und die Scheibe kurbel- der Wellen sollen mit den Antwortöffnungen im Kopf und dem Block der Zylinder so vereint werden damit in letzt prodewalis die Blockkerne des entsprechenden Durchmessers frei ist. Die Ausführung der letzten Bedingung gibt die Garantie der Richtigkeit der Anlage der Phasen der Gaswechselsteuerung. Vergessen Sie nicht, die Blockkerne herauszuziehen.
9. Wenn nach der geforderten Vereinigung der Öffnungen zu streben misslingt es, wiederholen Sie die Prozedur der Anlage des Riemens.
10. Wenn man die Regulierung der Spannung des Riemens ohne spezielle Verwendung erzeugen muss, bemühen Sie sich zu streben, dass bei der gemässigten Bemühung, die großen und hinweisenden Fingern auf dem Grundstück in der Mitte des "Vordervorschubes" verwandt wird, das Band des Riemens perekrutschiwalas auf 90 °. Der Verstoß der gegebenen Bedingung vom drohend unerwarteten Abhang des Riemens (viel zu straften Spannung), oder seine Gleitung auf den Zahnrädern. Sowohl als auch andere kann jene zu den ernsten inneren Beschädigungen des Motors infolge des Schlages der Ventile über der Boden der Kolben bringen. Notfalls podkorrektirujte in der entsprechenden Weise die Lage des Werbefilmes natjaschitelja. Zum Schluss ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Werbefilmes mit der geforderten Bemühung fest.
11. Wenn die Regulierung der Spannung des Riemens unter Ausnutzung der speziellen Verwendung, prowernite die Kurbelwelle noch auf zwei volle Wendungen in der Richtung des normalen Drehens erzeugten, dann streben Sie nach der Vereinigung der Blocköffnungen der Kurvenwelle und prodente in ihnen der Kern des entsprechenden Durchmessers. Überzeugen Sie sich, dass die Spannung des Riemens auf dem "Vordervorschub" 44 ± 2 Blöcke bildet, wiederholen Sie die Prozedur der Anlage andernfalls.
12. Nach der richtigen Spannung des Riemens gestrebt, ziehen Sie den Blockfinger aus dem Zahnrad der Kurvenwelle heraus, dann nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab und stellen Sie auf die Stelle den Vorderdeckel () fest.
13. Endgültig stellen Sie auf die Stelle die Scheibe der Kurbelwelle fest, wofür das Schnitzwerk seines Grubenbaubolzens fixierend germetikom als Loctite einschmieren Sie, dann schrauben Sie den Bolzen (ein vergessen Sie über die Scheibe nicht) und ziehen Sie es mit der geforderten Bemühung (fest es siehe die Abnahme und die Anlage der Scheibe der Kurbelwelle).
14. Stellen Sie auf die Stelle natjaschitel hilfs- priwodnogo des Riemens fest, dann stellen Sie eigentlich den Riemen fest und regulieren Sie die Bemühung seiner Spannung (wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung).
15. Stellen Sie auf die Stelle loker, dann das rechte Vorderrad fest. Senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads mit der geforderten Bemühung fest.
16. Schalten Sie die negative Leitung zu batareje an.



Auf die Hauptseite