Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ die Reparatur des Motors
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
   - Das Stromversorgungssystem - die Benzinmodelle
      Die Abnahme und die Anlage der Montage des Luftfilters
      Die Abnahme, die Anlage und die Regulierung des Taus des Gases
      Die Abnahme und die Anlage des Pedals des Gases
      Der neetilirowannoje Brennstoff - die allgemeinen Informationen und die Regeln der Nutzung
      Die Systeme der Einspritzung des Brennstoffes - die allgemeinen Informationen
      Der Abwurf des Drucks im Stromversorgungssystem
      Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe
      Die Abnahme und die Anlage des Sensors der Kosten des Brennstoffes
      Die Abnahme und die Anlage des Tanks
      Die Prüfung des Zustandes und die Regulierung des Systems der Einspritzung des Brennstoffes
      Die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel
      Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1
      Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Magneti-Marelli 8Р
      Die Abnahme und die Anlage der Einlassrohrleitung
      Die Abnahme und die Anlage des Abschlußkollektors
   + das Stromversorgungssystem - die Dieselmodelle
   + die Systeme der Senkung der Giftigkeit und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung




return_links(); ?>





Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Magneti-Marelli 8Р

Die Modelle 1.6 und 1.8 l

Inschektory der Einspritzung

Vor dem Anfang der Ausführung der Prozedur machen Sie sich mit den Warnungen aufmerksam bekannt es hat das Stromversorgungssystem - die Benzinmodelle ausgezogen!


Bevor die Entscheidung über den Ersatz fehlerhaft inschektora zu treffen, erproben Sie darauf irgendwelches der breit verbreiteten zur Zeit speziellen Reinigungsmittel.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Ärmel ab, der das Luftfilter mit dem Körper der Drossel verbindet (es siehe die Abnahme und die Anlage der Montage des Luftfilters).
3. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung der richtenden elektrischen Leitungsanlage zum Oberteil der Rohrleitung heraus. Führen Sie richtend in die Seite ab, den freien Zutritt zu inschektoram der Einspritzung des Brennstoffes gewährleistet.
4. Entlassen Sie den Grubenbauriegel () und schalten Sie die elektrische Leitungsanlage von entsprechend inschektora (ow) aus.
5. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie die Platte () die Befestigungen inschektorow (inschektory №№ 1 und 2 nehmen sich von einer Platte zusammen, №№ 3 und 4 - anderer) ab.
6. Wickeln Sie unterliegend der Abnahme inschektor vom alten Lumpen zwecks der Verhinderung der Streuung des Brennstoffes ein, dann vorsichtig schwächen Sie die Landung inschektora in der Brennstoffmagistrale. Ziehen Sie inschektor heraus und nehmen Sie von ihm uplotnitelnoje den Ring ab. Die uplotnitelnyje Ringe abgenommen inschektorow unterliegen bei der Montage dem Ersatz obligatorisch!
7. Vor der Anlage pflanzen Sie auf inschektor neu uplotnitelnoje den Ring. Ein wenig schmieren Sie den Ring mit dem reinen motorischen Öl ein und pflanzen Sie inschektor ins entsprechende Netz in der Brennstoffmagistrale.
8. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Landung alle inschektorow, dann stellen Sie auf die Stelle die Grubenbauplatte () fest. Fest ziehen Sie die Schrauben der Befestigung der Platte fest, dann schalten Sie zu inschektoru (am) die elektrische Leitungsanlage an.
9. Geben Sie auf die Stelle richtend die elektrischen Leitungsanlagen zurück und fest ziehen Sie von ihren Bolzen zur Rohrleitung heran.
10. Stellen Sie den Luftärmel fest, der das Luftfilter mit dem Körper der Drossel verbindet, dann schalten Sie die negative Leitung zu batareje an, starten Sie den Motor und prüfen Sie inschektory auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen.

Der Regler des Drucks des Brennstoffes

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Das Potentiometer der Achse drosselnoj saslonki

Das Potentiometer ist rechts auf dem Körper der Drossel bestimmt. Erstens schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Entlassen Sie den Grubenbauriegel und rassojedinite den Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des Potentiometers.

2. Ziehen Sie zwei Grubenbau- Schrauben heraus und nehmen Sie das Potentiometer vom Körper der Drossel ab.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Verfolgen Sie hinter der Richtigkeit der Einleitung des Potentiometers in den Eingriff mit der Achse drosselnoj saslonki.

Die elektronische Steuereinheit (ECU)

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Der Schrittmotor der Regulierung der Wendungen des Leerlaufs

Der Schrittmotor ist von der Vorderseite des Körpers der Drossel gelegen. Erstens schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Entlassen Sie den Grubenbauriegel und rassojedinite den Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des Motors.

2. Ziehen Sie zwei Grubenbau- Schrauben heraus und nehmen Sie den Motor vom Körper der Drossel ab.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

Der Sensor des absoluten Drucks in der Rohrleitung (MAR)

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit

Siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung.

Der Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)

Der Sensor IAT ist auf dem Körper der Drossel gelegen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie das Potentiometer der Achse drosselnoj saslonki (ab siehe höher als Unterabschnitt "das Potentiometer der Achse drosselnoj saslonki").
2. Entlassen Sie den Grubenbauriegel und rassojedinite den Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des Sensors.
3. Ziehen Sie die Schraube der Befestigung des Steckers des Sensors zum Oberteil des Körpers der Drossel heraus, dann akkurat ziehen Sie den Sensor aus dem Körper der Drossel heraus. Prüfen Sie den Zustand uplotnitelnogo die Ringe, erzeugen Sie den Ersatz notfalls.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Vergessen Sie nicht, ausgefallen uplotnitelnoje den Ring zu ersetzen. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Einleitung des Potentiometers in den Eingriff mit der Achse drosselnoj saslonki.

Der Sensor der Lage der Kurbelwelle

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Der Block des Relais des Systems der Einspritzung des Brennstoffes

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Das Heizelement drosselnoj die Kameras

Das Heizelement ist im Oberteil des Körpers der Drossel bestimmt. Erstens schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Entlassen Sie den Grubenbauriegel und rassojedinite den Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage des Heizelementes.

2. Ziehen Sie die Schraube () die Befestigungen des Kontaktsteckers des Heizelementes zum Körper der Drossel heraus, dann trennen Sie den Stecker ab und vorsichtig ziehen Sie das Element aus dem Körper der Drossel heraus. Prüfen Sie den Zustand uplotnitelnogo die Ringe, erzeugen Sie den Ersatz notfalls.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Vergessen Sie nicht, ausgefallen uplotnitelnoje den Ring zu ersetzen. Verfolgen Sie, damit sich die elektrische Leitungsanlage des Heizelementes nicht erwiesen hat ist bei der Verzögerung der Schraube (ow) der Befestigung des Steckers zugedrückt.

Die Modelle 2.0 des l

Die Brennstoffmagistrale und inschektory der Einspritzung des Brennstoffes

Vor dem Anfang der Ausführung der Prozedur machen Sie sich mit den Warnungen aufmerksam bekannt es hat das Stromversorgungssystem - die Benzinmodelle ausgezogen!


Bevor die Entscheidung über den Ersatz fehlerhaft inschektora zu treffen, erproben Sie darauf irgendwelches der breit verbreiteten zur Zeit speziellen Reinigungsmittel.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
2. Nehmen Sie den Luftärmel ab, der das Luftfilter mit dem Körper der Drossel verbindet (es siehe die Abnahme und die Anlage der Montage des Luftfilters).
3. Schalten Sie den Vakuumhörer vom Regler des Drucks des Brennstoffes aus.
4. Entlassen Sie den Grubenbauriegel und schalten Sie verschiedene Schläuche vom Oberteil der Brennstoffmagistrale aus.
5. Die Warnungen nicht vergessend, die in der Abteilung den Abwurf des Drucks im Stromversorgungssystem gemacht sind, schwächen Sie die Grubenbaukummete und schalten Sie die Schläuche der Abgabe und der Rückgabe des Brennstoffes von der Brennstoffmagistrale aus. Die werkseigenen Kummete des zusammengebundenen Typs bei der Montage ist nötig es praktischer schrauben- oder schnecken- zu ersetzen.
6. Entlassen Sie die Sperrriegel und rassojedinite die Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage vier inschektorow der Einspritzung.
7. Geben Sie drei Grubenbau- Bolzen zurück und akkurat nehmen Sie die Montage der Brennstoffmagistrale mit inschektorami von der Einlassrohrleitung ab. Ziehen Sie die abgenommene Montage aus dem Auto heraus. Nehmen Sie uplotnitelnyje die Ringe von den Stirnseiten alle inschektorow (ab bei der Montage unterliegen sie dem Ersatz obligatorisch).
8. Nehmen Sie den Sperrring () ab und ziehen Sie entsprechend inschektor () aus der Brennstoffmagistrale heraus. Nehmen Sie ober uplotnitelnoje den Ring () von jedem abgenommen inschektorow ab. Aller uplotnitelnyje unterliegen die Ringe bei der Montage dem Ersatz!
9. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Werden die folgenden Momente beachten:
   a nicht) vergessen Sie auf alle abgenommen inschektory neu uplotnitelnyje die Ringe festzustellen;
   b) ist nötig es Für die Erleichterung der Landung inschektorow sie uplotnitelnyje die Ringe ein wenig mit dem reinen motorischen Öl einzuschmieren;
   c) ist nötig es Zum Schluss den Motor zu starten und, auf das Vorhandensein der Merkmale der Ausfließen des Brennstoffes zu prüfen.

Der Regler des Drucks des Brennstoffes

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Das Potentiometer der Achse drosselnoj saslonki

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Körper der Drossel (ab es siehe die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel).
2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage aus, dann geben Sie zwei Grubenbau- Schrauben zurück und nehmen Sie das Potentiometer vom Körper der Drossel ab.
3. Bei der Anlage verfolgen Sie die Richtigkeit der Einleitung des Potentiometers in den Eingriff mit der Achse saslonki. Fest ziehen Sie die Grubenbauschrauben fest.
4. Stellen Sie auf die Stelle den Körper der Drossel (fest es siehe die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel).

Die elektronische Steuereinheit (ECU)

ECU ist in den Plastkorb unterbracht, der auf dem Schutzblech des rechten Vorderrads gefestigt ist. Für die Abnahme ECU muss man die negative Leitung von der Batterie ausschalten.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie vom Korb den Deckel, dann rassojedinite den Stecker der elektrischen Leitungsanlage ECU ab.

2. Ziehen Sie ECU aus dem Korb heraus. Notfalls geben Sie die Grubenbaumuttern zurück und trennen Sie den Block von der Montageplatte ab.

3. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung des elektrischen Steckers.

Der Schrittmotor der Regulierung der Wendungen des Leerlaufs

Siehe die Informationen, obengenannt im Unterabschnitt "die Modelle 1.6 und 1.8 l - der Schrittmotor der Regulierung der Wendungen des Leerlaufs".

Der Sensor des absoluten Drucks in der Einlassrohrleitung (MAR)

Der Sensor MAR befindet sich im Bogen des rechten Vorderrads.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Erstens schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
2. Geben Sie drei Grubenbau- Muttern zurück und machen Sie den Sensor unten aus dem Stützträger frei.
3. Entlassen Sie den Riegel und schalten Sie vom Sensor die elektrische Leitungsanlage und den Vakuumschlauch aus. Nehmen Sie den Sensor vom Auto ab.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt.

Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit

Siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung, der Heizung.

Der Sensor der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT)

Der Sensor IAT ist in der Gründung des Körpers der Drossel gelegen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Körper der Drossel (ab es siehe die Abnahme und die Anlage des Körpers der Drossel), dann ziehen Sie zwei Grubenbau- Schrauben heraus und nehmen Sie vom Körper der Drossel das Potentiometer der Achse drosselnoj saslonki ab.
2. Gehen Sie durch die elektrische Leitungsanlage rückwärts vom Sensor bis zum Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage spazieren. Ziehen Sie die Schraube der Befestigung des Steckers zum Körper der Drossel heraus.
3. Akkurat nehmen Sie den Sensor von der etatmässigen Stelle ab und ziehen Sie es aus dem Körper der Drossel heraus. Prüfen Sie den Zustand uplotnitelnogo die Ringe, erzeugen Sie den Ersatz notfalls.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Vergessen Sie nicht, ausgefallen uplotnitelnoje den Ring zu ersetzen. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Einleitung des Potentiometers in den Eingriff mit der Achse drosselnoj saslonki.

Der Sensor der Lage der Kurbelwelle

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Der Block des Relais des Systems der Einspritzung des Brennstoffes

Es siehe die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Systems Bosch Motronic 5.1.

Das Heizelement drosselnoj die Kameras

Siehe die Informationen, die im entsprechenden Unterabschnitt der Modelle 1.6 und die 1.8 l gebracht sind.

Der Sensor der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos (VSS)

VSS ist in die Montage des Antriebes des Tachometers (eingebaut es siehe die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen).

Der Sensor der Detonation

Den Sensor der Detonation werden in die hintere Wand des Blocks der Zylinder einschrauben.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Zwecks der Zutrittsicherstellung vom Sensor unterstützen Sie protiwootkatnymi von den Schuhen die Hinterräder, dann poddomkratte peredok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Jetzt wird sich der Zugang auf den Sensor vom Auto öffnen.
2. Gehen Sie durch die elektrische Leitungsanlage rückwärts vom Sensor bis zum Kontaktstecker der elektrischen Leitungsanlage spazieren. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage des Sensors vom Hauptgeflecht aus.
3. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Sensors zum Block der Zylinder heraus und ziehen Sie den Sensor vom Auto heraus.
4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Verlegung der elektrischen Leitungsanlage und die Zuverlässigkeit der Verzögerung des Grubenbaubolzens.



Auf die Hauptseite