Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ die Reparatur des Motors
+ Die Systeme der Abkühlung, der Heizung
- Des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
   + das Stromversorgungssystem - die Benzinmodelle
   + das Stromversorgungssystem - die Dieselmodelle
   - Die Systeme der Senkung der Giftigkeit und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens / des Zustandes und der Ersatz der Komponenten der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
      Der katalytische Reformator - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
      Das System der Ausgabe der durcharbeitenden Gase - die allgemeinen Informationen, die Abnahme und die Anlage
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung




return_links(); ?>





Der katalytische Reformator - die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen

Der katalytische Reformator ist nach der Konstruktion genug einfach, ist sicher braucht den besonderen Abgang nicht. Jedoch ist nötig es zwecks der Aufrechterhaltung des Reformators betriebsfähig, einige besondere Regeln des Betriebes des Autos (zu achten siehe niedriger).

Die Benzinmotoren

   a) verwenden Sie für die Auftankung des den katalytischen Reformator ausgestatteten Autos etilirowannyj das Benzin Keinesfalls - die Oberfläche der aktiven Schicht des Reformators wird sich bald erweisen ist vom bleiernen Film festgezogen, dass in bedeutend dem Maß die Effektivität des Funktionierens der Einrichtung herabsetzen wird;
   b) beachten Sie den Zeitplan der Bedienung der Stromversorgungssysteme und der Zündung des Autos Streng;
   c) Halten Sie den Betrieb des Autos beim Erscheinen der Ausweise der Zündung an, bis der Grund des Defektes entfernt sein wird;
   d) starten Sie den Motor mittels tolkanija oder des Schleppens des Autos nicht. Der nicht verbrennende Brennstoff aus den Brennkammern, zur Oberfläche der aktiven Schicht des Reformators geratend, wird die Überhitzung des Letzten nach dem Start des Motors herbeirufen;
   e) stellen Sie die Zündung bei den hohen Wendungen des Motors nicht ab;
   f) verwenden Sie keinen Zusatz zum Brennstoff oder dem motorischen Öl;
   g) Stellen Sie den Betrieb des Autos beim Erscheinen auf dem Auspuff des blauen Rauchs, der vom Treffen des Öls in die Brennkammern zeugt ein;
   h) vergessen Sie nicht, dass die Arbeitstemperatur des katalytischen Reformators die sehr hohen Bedeutungen erreichen kann. Parken Sie das Auto auf abgedeckt mit den sich sich leicht entflammenden Materialien (das trockene Gras, die Blätter) die Plätze nicht;
   i) erinnern Sie sich, dass der katalytische Reformator eine brüchige Einrichtung ist. Verlieren Sie es nicht schütteln Sie bei der Ausführung der Arbeiten nach der Bedienung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase nicht ab;
   j) In einigen Fällen bei der Arbeit des Motors des neuen des katalytischen Reformators ausgestatteten Autos kann der Geruch des Schwefelwasserstoffs entstehen. Es soll die Unruhe nicht herbeirufen, - durch etwas Tausende Kilometer des Laufes wird der Geruch von sich aus verlorengehen;
   k) bildet die Dauer des Dienstes des katalytischen Reformators vorbehaltlich des gewissenhaften Verhältnisses zum Abgang des Autos von 50 000 bis zu 100 000 km des Laufes. Wenn danach die Effektivität seines Funktionierens fällt, ist nötig es die Einrichtung zu ersetzen.

Die Dieselmodelle

Siehe die Informationen, die in den Punkten f gebracht sind, g, h und i des vorhergehenden Unterabschnitts.


Auf die Hauptseite