Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ die Laufende Bedienung
+ die Reparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ Die Kupplung
- Die Transmission
   - Die Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
      Der Ersatz transmissionnogo die Öle
      Der Antrieb des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen - die allgemeinen Informationen und die Regulierung
      Die Abnahme und die Anlage der Komponenten des Antriebes der Umschaltung der Sendungen
      Der Ersatz der Netze
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens, die Abnahme und die Anlage des Sensors-Schalters der Feuer des Rückwärtsgangs
      Die Abnahme und die Anlage des Antriebes des Tachometers
      Die Abnahme und die Anlage der Getriebe
      Die Generalüberholung RKPP - die allgemeinen Informationen
   + die Automatische Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung









Die Abnahme und die Anlage der Getriebe

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Unterstützen Sie die Hinterräder protiwootkatnymi von den Schuhen, richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, dann poddomkratte peredok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie beide Vorderräder und den Deckel des Zuganges mit podsora die Bogen des linken Rads ab.
2. Ziehen Sie transmissionnoje das Öl (zusammen es siehe der Ersatz transmissionnogo die Öle). Schrauben Sie auf die Stelle ausfluß- und saliwnuju/Kontrollarbeit des Pfropfens ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest.
3. Entlassen Sie das Ventil des Reglers des Drucks und übersetzen Sie die Aufhängung in die Lage LOW.
4. Nehmen Sie die Antriebswellen (ab siehe das Kapitel die Antriebswellen).
5. Nehmen Sie die Batterie mit der Schale und der Stützplatte (ab siehe das Kapitel die elektrische Ausrüstung des Motors).
6. Nehmen Sie den Mantel des Luftfilters und\oder den Einlassluftkanal (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
7. Nehmen Sie den Behälter der hydraulischen Flüssigkeit (ab es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System).
8. Schalten Sie das Tau des Gases vom Körper der Drossel/tnwd aus.
9. Auf den Benzinmodellen nehmen Sie den Körper der Drossel (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
10. Je nach der Komplettierung nehmen Sie die Komponenten von der linken Seite des Kopfes der Zylinder, einschließlich den Vakuumbehälter und das Ventil der Stabilisierung der Wendungen des Leerlaufs ab.
11. Bei der entsprechenden Komplettierung geben Sie die Grubenbaumuttern zurück und schieben Sie zur Seite den hydraulischen Modulator ABS. Nehmen Sie den Träger der Befestigung des Modulators ab.

12. Machen Sie aus den Riegeln von der Vorderseite der Kraftanlage die aufsaugenden und wiederkehrenden Hörer des hydraulischen Systems frei, schalten Sie die Hörer von der Pumpe (aus es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System). Sofort sakuporte die offenen Enden der Hörer zwecks der Verhinderung des Treffens ins System des Schmutzes.

13. Otboltite den Regler des hydraulischen Drucks und den Verteiler der Abgabe der Flüssigkeit von der Vorderwand des Motors und podwjaschite die Montage vom Draht in der Seite, oder legen Sie auf die herankommende Stütze.
14. Schalten Sie von der Getriebe die ganze elektrische Leitungsanlage, einschließlich die Reifen der Erdung und eine Ernährung des Sensors-Schalters der Feuer des Rückwärtsgangs aus.

15. Schalten Sie das Tau des Antriebes des Tachometers/elektrischen Leitungsanlage des Sensors der Geschwindigkeit aus.



16. poddew vom Schraubenzieher mit flach schalom, machen Sie drei Luftzüge des Antriebes der Umschaltung der Sendungen aus den Kugelgelenken auf der Transmission akkurat frei.

17. Nehmen Sie richtend des Taus, den metallischen Träger und den Sensor WMT ab.
18. In der motorischen Abteilung machen Sie den Kern und die Hülle des Taus aus dem Stützträger frei. Schalten Sie das Tau vom Oberteil kartera die Transmissionen aus.
19. Bei der entsprechenden Komplettierung schrauben Sie die Grubenbaubolzen ein und nehmen Sie den Plastträger vom Oberteil der Transmission ab.
20. Otboltite nehmen Sie den Träger des Taus des Antriebes des Tachometers eben ab.
21. Unterstützen Sie den Motor vom Heber (zwecks der Verteilung der Belastung legen Sie zwischen dem Kopf des Hebers und der Schale kartera hölzern brussok an), oder hängen Sie die Kraftanlage bei der Hilfe lebedki oder des querlaufenden Balkens aus.
22. Unterstützen Sie vom Heber die Transmission (wieder durch hölzern brussok) und ein wenig schieben Sie sie zur Seite des Heizkörpers.

23. Geben Sie die zentrale Mutter der linken Stütze der Kraftanlage zurück, nehmen Sie die Scheibe ab.

24. Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung der Montage des Trägers der Stütze zur Karosserie des Autos heraus. Nehmen Sie den Träger ab. Wenn der Träger geschweisst ist, geben Sie die Muttern (zurück vergessen Sie über die Scheiben nicht) und nehmen Sie das Gummikissen der Stütze ab.

25. Nehmen Sie die fernbetätige Buchse ab und ziehen Sie die Haarnadel heraus.



26. Auf den Modellen mit der Kupplung "wytjaschnogo" des Typs (siehe das Kapitel die Kupplung) schlagen Sie den Finger/herausziehen Sie den Grubenbaubolzen aus.

27. Nehmen Sie den Hebel der Ausschaltung vom oberen Ende der Achse der Gabel der Ausschaltung zwecks der Versorgung der Freiheit des Drehens letzt für die Befreiung wyschimnogo des Lagers bei der Abteilung der Getriebe vom Motor ab.

28. Bezeichnen Sie die Lage der Achse der Gabel der Ausschaltung verhältnismäßig kartera RKPP.

29. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen heraus und nehmen Sie von der Transmission die Platte des unteren Deckels des Schwungrades ab.

30. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung der Transmission von der hinteren Seite des Blocks der Zylinder heraus.
31. Übernehmen Sie das ganze Gewicht der Getriebe auf den Heber, dann ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kartera die Transmissionen zum Motor heraus. Bemühen Sie sich, sich die Einstellage jedes der Bolzen und der von ihnen fixierten Träger zu merken. Noch einmal überzeugen Sie sich, dass nichts die Demontage der Schachtel stört.
32. Die Grubenbaubolzen herausgezogen, schieben Sie den Heber mit der darauf bestimmten Getriebe nach links, die Montage der Transmission von den richtenden Stiften abnehmend, dann neigen Sie die Schachtel vom Differential nach oben zwecks ihrer Abteilung vom Blendrahmen.
33. Senken Sie den Heber und ziehen Sie die Montage RKPP vom Auto heraus. Ziehen Sie die frei gepflanzten richtenden Stifte heraus und entfernen Sie sie in die sichere Stelle.

34. Auf den Modellen mit der Kupplung "wytjaschnogo" des Typs tragen Sie noch eine Markierung der Lage der Gabel der Ausschaltung der Kupplung verhältnismäßig kartera RKPP auf. Werden den Winkel beachten, unter dem die Gabel entfaltet ist. Die vorliegende Markierung wird in der richtigen Weise helfen, die Gabel in den Eingriff mit wyschimnym vom Lager bei der Anlage der Transmission einzuführen.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Werden die folgenden Momente beachten:
   a) sollen Schlizy der primären Welle RKPP vor der Anlage mit dem strengflüssigen Schmieren eingeschmiert sein (bemühen Sie sich, die Treffen des Schmierens auf die Reibscheibe der Kupplung nicht zuzulassen;
   b) verfolgen Sie das, dass alle richtenden Stifte bestimmt sind;

   c) Auf den Modellen mit der Kupplung "wytjaschnogo" des Typs vor der Anlage stellen Sie wyschimnoj das Lager so auf damit das davon aufgetragene Zeichen in Form vom Zeiger nach oben bezeichnete (die Falze der Gabel der Ausschaltung sollen sich erweisen sind vorwärts nach dem Motor umgedreht); streben Sie nach der Vereinigung aufgetragen im Laufe der Demontage der Setzzeichen der Achse (die Gabel soll sich erweisen werden ungefähr unter 60 ° zur Oberfläche kartera entfalten). Dabei soll wyschimnoj das Lager in den Eingriff mit der Gabel bei der Anlage der Transmission gewährleistet eingehen. Beim richtigen Eingriff der Gabel mit dem Lager soll sich das Zeichen auf der Achse der Gabel vereint mit aufgetragen auf kartere erweisen;

   d nicht) Vor wworatschiwanijem der Haarnadel der linken Stütze der Kraftanlage vergessen Sie ihr Schnitzwerk fixierend germetikom einzuschmieren. Die Verzögerung der Haarnadel soll mit der geforderten Bemühung erzeugt sein;
   e) die Ganze übrige Befestigung ziehen Sie mit der geforderten Bemühung auch fest.
   f nicht) vergessen Sie die Netze der Antriebswellen zu ersetzen (es siehe der Ersatz der Netze). Die Beschreibung der Prozeduren der Anlage der Antriebswellen ist im Kapitel die Antriebswellen gebracht;
   g nicht) vergessen Sie das Pedal der Kupplung zu regulieren (siehe das Kapitel die Kupplung);
   h) Zum Schluss, überfluten Sie in die Getriebe die notwendige Anzahl transmissionnogo die Öle der geforderten Sorte (wenden sich zum Kapitel die Laufende Bedienung).



Auf die Hauptseite