Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ Die Bedienungsanleitung
- Die laufende Bedienung
   + die Wöchentlichen Prüfungen
   - Die laufende Bedienung des Autos - die Benzinmodelle
      Die regelmäßige Bedienung
      Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
      Die Prüfung des Zustandes der Schläuche, und die Aufspürung der Quellen der Ausfließen
      Die Prüfung der Regulierung der Kupplung
      Die Prüfung des Niveaus ATF
      Die Aufhängung und der Antrieb der Lenkung
      Die Prüfung des Zustandes der Schutzkappen der Antriebswellen
      Das Ablesen des Gedächtnisses des Blocks der Selbstdiagnostik
      Der Ersatz pyleulawliwajuschtschego des Filters (das Modell mit K/W)
      Die Prüfung des Zustandes des Kühlmittels des Systems der Klimaregelung
      Der Ersatz der Zündkerzen
      Die Prüfung des Zustandes der Zündanlage
      Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen und die Qualitäten der Mischung des Leerlaufs
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens der Systeme der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen
      Das Pinseln des Mechanismus des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung
      Die Prüfung des Zustandes des Leistens der Bremsmechanismen der Flure und der Hinterräder
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
      Die Probefahrten
      Der Ersatz transmissionnoj die Flüssigkeiten AT
      Das Pinseln der Schlösser und der Schlingen
      Der Ersatz des filtrierenden Elementes des Luftfilters
      Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle (das Modell mit RKPP)
      Der Ersatz des Brennstofffilters
      Der Ersatz der hydraulischen Flüssigkeit LHM und des wiederkehrenden Filters
      Die Prüfung des Zustandes der Bremssupporte, der Disks und der hydraulischen Schläuche
      Der Ersatz des Riemens des Antriebes GRM
      Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit
   + die Laufende Bedienung des Autos - die Dieselmodelle
+ die Reparatur des Motors
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung









Der Ersatz der hydraulischen Flüssigkeit LHM und des wiederkehrenden Filters

DURCH JEDE DIE 60 000 KM (36 000 MEILEN) DES LAUFES

In den hydraulischen Systemen der die aktive Aufhängung ausgestatteten Autos der Marke Citroёn Xantia wird die spezielle mineralische hydraulische Flüssigkeit LHM der dunkelgrünen Farbe verwendet. Die Nutzung der Flüssigkeit jedes Typs drohend vom Ausfall der Gummischläuche und uplotnitelnych der Manschetten des Systems. Sie bewahren den Vorrat der hydraulischen Flüssigkeit in der dicht geschlossenen Verpackung.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie und oporoschnite in die Ausflußkapazität den Behälter der hydraulischen Flüssigkeit (ab es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System).
2. Auch ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem Schlauch des hohen Drucks, der die zentrale Sektion des Behälters mit der hydraulischen Pumpe verbindet zusammen.

3. Entlassen Sie den Riegel der Befestigung zwei Filter unten zur zentralen Sektion des Behälters.

4. Ziehen Sie aus der zentralen Sektion des Behälters den rechteckigen Filter heraus.

5. Dann entfalten Sie in der entsprechenden Weise und ziehen Sie den runden Filter heraus.

6. Waschen Sie die Filter und den Behälter vom reinen Benzin aus. Trocknen Sie die Komponenten, im Ideal produw von ihrer zusammengepressten Luft aus.

Unter Anwendung von der zusammengepressten Luft vergessen Sie nicht, die Schutzbrillen anzuziehen!

7. Stellen Sie die ausgewaschenen Filter auf die etatmässige Stelle in die zentrale Sektion des Behälters fest, dann stellen Sie den Behälter (fest es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System).
8. Überfluten Sie in den Behälter die frische hydraulische Flüssigkeit LHM.
9. Füllen Sie die Flüssigkeit der Höhle der hydraulischen Kontur (aus es siehe das Kapitel das Einheitliche hydraulische System).
10. Zum Schluss prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit, erzeugen Sie die entsprechende Korrektur (notfalls siehe die Wöchentlichen Prüfungen).



Auf die Hauptseite