Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Die Reparatur des Motors
   + die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren
   + die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren
   - Die Abnahme und die Generalüberholung des Motors
      Die Generalüberholung des Motors - die allgemeinen Informationen
      Die Abnahme der Kraftanlage - die Methoden und die Vorsichtsmaßnahmen
      Die Abnahme, die Zergliederung und die Anlage der Kraftanlage - das Modell mit RKPP
      Die Abnahme, die Zergliederung und die Anlage der Kraftanlage - das Modell mit AT
      Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors bei seiner Vorbereitung auf die Durchführung der Generalüberholung
      Die Demontage des Kopfes der Zylinder
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder und der Komponenten des Klappenmechanismus
      Die Montage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme schatunno-Kolben- sborok
      Die Abnahme der Kurbelwelle
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder/kartera des Motors
      Die Prüfung des Zustandes schatunno-Kolben- sborok
      Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes der Beilagen gründlich und schatunnych der Lager der Kurbelwelle
      Die Ordnung der Montage des Motors nach der Ausführung der Generalüberholung
      Die Anlage der Kolbenringe
      Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      Die Anlage der schatunno-Kolben- Gruppen auf den Motor und die Prüfung der Arbeitsspielraüme schatunnych der Lager
      Der ursprüngliche Start des Motors nach dem Abschluss seiner Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung




return_links(); ?>





Die Demontage des Kopfes der Zylinder

Den neuen oder wieder hergestellten Kopf der Zylinder immer kann man in der Werkstatt des Autoservices oder in den Lagerhäusern der Services-Zentren des Unternehmens-Herstellers des Autos bestellen. Wegen der Notwendigkeit der Nutzung im Verlauf der Auseinandersetzung und der Prüfung des Zustandes des Kopfes einiger spezieller Instrumente, die Verfasser der gegenwärtigen Führung meinen, dass dem Mechaniker-Liebhaber einfacher und den ersetzbaren Kopf billiger erwerben wird, als sich in den genug komplizierten und arbeitsintensiven Prozess der Wiederaufbauarbeiten einzumischen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder vom Motor (ab siehe die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren oder die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren).
2. Wenn noch es gemacht haben, nehmen Sie die Einlassrohrleitung und den Abschlußkollektor (ab siehe die entsprechende Abteilung des Kapitels des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe).
3. Ziehen Sie aus dem Kopf die Kurvenwelle und tolkateli mit den Regelungsscheiben (heraus siehe die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren oder die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren).
4. Auf den Dieselmotoren ziehen Sie aus dem Kopf der Kerze nakaliwanija (es siehe das System der Vorspannung - die Dieselmodelle) und der Düse (heraus es siehe das Stromversorgungssystem - die Dieselmodelle).

5. Auf allen Motoren mit Hilfe des speziellen Instruments pressen Sie die Feder des ersten der Ventile zusammen.

6. Ziehen Sie aus der Rille auf seinem Kern die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses des Tellers heraus.

7. Vorsichtig entlassen Sie das Instrument und nehmen Sie vom Ventil den Teller, die Feder und ihren Sattel ab.





8. Weiter, mit Hilfe der Flachzangen nehmen Sie von der richtenden Buchse maslootraschatelnyj kolpatschok akkurat ab. In der ähnlichen Manier geltend, ziehen Sie die Komponenten der bleibenden Ventile heraus.

9. Wenn es nach sschimanija die Federn ihren Teller misslingt, zwecks der Zutrittsicherstellung von den Zwiebäcken rasresnogo des Schlosses, legonko obstutschite das Oberteil oprawki die Vorrichtungen vom Hammer zu schieben, ist soll der Befreiung des Tellers helfen.
10. Die Ventile nach innen durchgeschoben eben ziehen Sie aus durch die Brennkammern heraus.

11. Die Ventile vom Motor abgenommen, legen Sie sie zusammen mit den Komponenten zusammen. Wenn die Stufe des Verschleißes der Ventile nicht hoch ist, und unterliegen sie der weiteren Nutzung, sorgen Sie, damit bei der Montage jedes Detail streng auf die vorige Stelle bestimmt sein konnte.

Es ist am meisten bequemer, die Klappenkomponenten das, der entsprechenden Weise promarkirowannyje (zum Beispiel, zusammenzulegen: № 1, einlass-, № 1 abschluß- usw.) die Plastiktüten.



Auf die Hauptseite