Citroen Xantia

Ab 1993 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Citroen Xantia
+ die Einleitung
+ die Bedienungsanleitung
+ Die laufende Bedienung
- Die Reparatur des Motors
   + die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren
   + die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren
   - Die Abnahme und die Generalüberholung des Motors
      Die Generalüberholung des Motors - die allgemeinen Informationen
      Die Abnahme der Kraftanlage - die Methoden und die Vorsichtsmaßnahmen
      Die Abnahme, die Zergliederung und die Anlage der Kraftanlage - das Modell mit RKPP
      Die Abnahme, die Zergliederung und die Anlage der Kraftanlage - das Modell mit AT
      Die Ordnung der Auseinandersetzung des Motors bei seiner Vorbereitung auf die Durchführung der Generalüberholung
      Die Demontage des Kopfes der Zylinder
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder und der Komponenten des Klappenmechanismus
      Die Montage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme schatunno-Kolben- sborok
      Die Abnahme der Kurbelwelle
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder/kartera des Motors
      Die Prüfung des Zustandes schatunno-Kolben- sborok
      Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes der Beilagen gründlich und schatunnych der Lager der Kurbelwelle
      Die Ordnung der Montage des Motors nach der Ausführung der Generalüberholung
      Die Anlage der Kolbenringe
      Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      Die Anlage der schatunno-Kolben- Gruppen auf den Motor und die Prüfung der Arbeitsspielraüme schatunnych der Lager
      Der ursprüngliche Start des Motors nach dem Abschluss seiner Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung, der Heizung
+ des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe
+ die elektrische Ausrüstung des Motors
+ die Kupplung
+ die Transmission
+ die Antriebswellen
+ das Einheitliche hydraulische System
+ das Bremssystem
+ der Fahrteil und die Lenkung
+ die Karosserie und die Ausstattung des Salons
+ die elektrische Bordausrüstung
+ die Schemen der elektrischen Ausrüstung




return_links(); ?>





Die Montage des Kopfes der Zylinder

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

1. Schmieren Sie die Kerne der Ventile ein und stellen Sie die Letzten auf die vorigen Stellen in den Kopf der Zylinder fest. Im Falle der Anlage der neuen Ventile stellen Sie sie entsprechend der Ordnung des Einschleifens fest, - läuft sich jedes Ventil zum konkreten Sattel im Kopf ein.

2. Stellen Sie auf das erste der Ventile den unteren Teller (den Sattel) die Federn fest. Obmaknite neu maslootraschatelnyj kolpatschok ins reine motorische Öl und pflanzen Sie es auf die richtende Buchse akkurat. Bemühen Sie sich, kolpatschok im Prozess prodewanija in ihn den Kern des Ventiles nicht zu beschädigen. Für die Landung kolpatschka auf der Buchse nutzen Sie den nach dem Umfang herankommenden Stirnkopf oder den Abschnitt des Rohres des entsprechenden Durchmessers aus.

3. Pflanzen Sie die Feder auf den Sattel, dann stellen Sie den oberen Teller fest.
4. Vom speziellen Instrument pressen Sie die Feder zusammen, ihren oberen Teller auf die ausreichende Höhe gesenkt, dann machen Sie in die Rille auf dem Kern des Ventiles die Zwiebäcke rasresnogo des Schlosses zurecht. Die vorübergehende Fixierung der Zwiebäcke bis zu otpuskanija des Instruments wird mit Hilfe eines Paares Pinselstriche des dicken Schmierens erzeugt.
5. In der ähnlichen Manier geltend, stellen Sie in den Kopf die bleibenden Ventile fest, dann stellen Sie den Kopf horizontal auf die Werkbank und dem Hammer durch hölzern brussok obstutschite die Stirnseiten der Kerne jedes der Ventile zum Ziel ussadki der Komponenten fest.
6. Entsprechend den Instruktionen, die in den Abteilungen die Reparaturprozeduren dargelegt sind, nicht die fordernden Extraktionen des Motors aus dem Auto - die Benzinmotoren oder die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren geltend, stellen Sie in den Kopf die Kurvenwelle und tolkateli der Ventile mit den Regelungsscheiben fest.
7. Jetzt kann der Kopf auf den Motor (bestimmt sein siehe die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Benzinmotoren oder die Reparaturprozeduren, die nicht die Extraktion des Motors aus dem Auto fordern - die Dieselmotoren).



Auf die Hauptseite